Du betrachtest gerade Podcasts als Prüfungsleistung

Podcasts als Prüfungsleistung

Im Rahmen des Themas „Sprechen, Zuhören und Reflexion über Sprache“ in der Grundschule lag der Fokus im Seminar darauf, den Studierenden neben Theorie auch Übungen und praktische Erfahrung mitzugeben, damit Sie sich sowohl in ihre Schüler:innen als auch in ihre spätere Situation als Lehrkraft hineinfühlen können. In diesem Zusammenhang wurde der Wunsch der Studierenden nach der Erstellung eines Podcasts groß.
Im Rahmen des Seminars haben wir entsprechend nach theoretischen Einführungen in die Bereiche Sprechen und Zuhören, die Rahmenbedingungen und Erstellung von Podcasts im und für den Unterricht thematisiert. Mit dazu gehörte ebenso die Überlegung, welche Kriterien relevant für eine faire Bewertung unterschiedlicher Podcasts in unserem Seminar als Prüfungsleistung sein können. Gemeinsam haben wir Kriterien definiert und einen Erwartungshorizont mit Bepunktung entworfen, der den Studierenden die Möglichkeit gab, eigene relevante Punkte einzubringen und eine Transparenz für die Bewertung bzw. einen Leitfaden für die Erstellung ihres Podcasts zu erhalten. Darüber hinaus hatten die Studierenden die Aufgabe – als ersten Schritt in Richtung eigenes Podcast – ihre Idee in Form eines Exposés zu verschriftlichen. Die Art und Länge der Podcasts richtete sich entsprechend der Zielgruppe und des Ziels der Studierenden, zur Auswahl waren Lehr- und Lernpodcasts, Unterhaltende Podcasts und Podcasts zur Wissensvermittlung. Nach Einreichung des Postcasts war es mir wichtig, dass die Studierenden die Möglichkeit haben, ihr Vorhaben kritisch zu reflektieren, hierzu  diente zusätzlich zum Podcast ein Reflexionsbericht von 8 bis 10 Seiten.

Lernformen:

  • Präsentation
  • Selbstlerneinheiten mit Textanalysen und -bearbeitung
  • Gruppenarbeit
  • Hausaufgaben
  • Spiele
  • Reflexionsmethoden zum Thema „Sprechen und Zuhören“
  • Wortschatz-Übungen
  • Diskussion und kooperative Erarbeitung eines Kriterienkatalogs

Leistungsnachweis:

  • Studienleistung: Exposé zu einem Podcast (alternativ zu einer Hausarbeit)
  • Prüfungsleistung: Podcast + ein Reflexionsbericht von ca. 8-10 Seiten (alternativ eine Hausarbeit)

 

Beispiel Podcast: Sprachklar!

Dieser Podcast beschäftigt sich mit Heterogenität im Klassenraum zum Fach Deutsch und soll die Wichtigkeit des Themas verdeutlichen. Zusätzlich werden Methoden vorgestellt diese aktiv im Klassenraum, durch verschiedene Aktivitäten, einzubinden und so eine Möglichkeit darzustellen besser über Sprache reflektieren zu können.

Podcast: Sprachklar! © 2024 by Antonia Blome und Anna-Lena Kuhn is licensed under CC BY-NC 4.0 (Shownotes)

Grafik Sprachklar! © 2024 by Antonia Blome
und Anna-Lena Kuhn is licensed under CC BY-NC 4.0

Ansprechperson / Lehrende

Nina Grensdorf, M.A.

Fakultät I – Germanistik, Sprachdidaktik
Mail: gersdorf@germanistik.uni-siegen.de

Verwendete Tools / Plattformen

Handy-Mikrofone

Olymp-Diktiergerät

Audio24

Cutbase 5 pro und 12 pro

Pronomic Studiomikrofon

Audiointerface Steinberg UR 22-C

Zoom

CapCut

MS Paint

Clip Studio Paint

Der Text des Good Practice Beispiels „Podcasts als Prüfungsleistung“ von Nina Grensdorf | Universität Siegen ist lizenziert unter CC0 1.0 (keine Rechte vorbehalten).

Ihnen hat diese Projektvorstellung weitergeholfen?

Dann lassen Sie doch ein Feedback oder einen Kommentar für Ihre*n Kolleg*in hier!

Wie hilfreich fanden Sie diesen Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne!

0 / 5. 0

Schreibe einen Kommentar